Gästestimmen

Bewertungen von Tripadvisor, yelp und Reiseführern

Bewertungen Reiseführer

Köln für Kölner - „Food und Ferientipps für alle Lebenslagen“

Titelseite Dumont-Führer Köln für Kölner

Auszug aus Marco Polo Köln für Kölner „Food und Ferientipps für alle Lebenslagen“, Seiten 116/117, 13. Auflage MAIRDUMONT, 2019

Zum Klaaf mit dem Köbes

Sie haben nie vom Kapellchen, vom Schalander und vom Malerwinkel gehört? Dann ab in dieses Brauhaus, wo die kölnische Seele besonders einfühlsam gestreichelt wird. Dazu gehört ein „Klaaf“ (Schwätzchen) mit dem Köbes, aber noch viel mehr ein prall gefüllter Kranz mit hauseigenem Kölsch. Himmel un Äd schmecken besonders gut im Malerwinkel, eine Art Ahnengalerie prominenter Kölner.

Marco Polo Reiseführer Köln

Titelseite Reiseführer Köln

Auszug aus Marco Polo Reiseführer Köln, Seite 57, 15. Auflage MAIRDUMONT, 2018

Peters Brauhaus

Ein früheres Gourmetlokal, aus dieser Zeit stammt noch die Jugendstildecke. Spezialität des Hauses ist der „Brauhausteller“ mit Schnitzeln und Bratkartoffeln. Tgl. ab 11 Uhr…

Auszüge von Bewertungen bei Tripadvisor

Das netteste Brauhaus in Köln
4/5
Für meinen Geschmack das netteste Brauhaus in der Kölner Altstadt. Übersichtlich, nicht zu groß und trotzdem auch nicht zu eng bestuhlt. Im Sommer lohnt sich zudem ein Besuch des Biergartens ein paar Meter weiter auf dem Alter Markt. Das Bier schmeckt gut, das Essen ist okay und der Service war bisher immer flott und freundlich. Einzig die Schwemme finde ich ein wenig zu klein, erst recht, wenn die Gruppen der verschiedenen Brauhaus-Touren hier einfallen. Vier Punkte.
Leckeres Essen...
4/5
Leckeres Essen, uriges Ambiente, frisches Kölsch. Passt! Die zentrale Lage bedingt (leider), dass es oft voll ist und man sich die Tischnachbarn nicht aussuchen kann. Andererseits kommt man mit Leuten ins Gespräch, die man sonst nie angesprochen hätte ;-)... und die Party an Karneval ist einfach geil!
Gemütlich
5/5
Ein sehr gemütlicher Ort. Nicht ganz so Eng. Die Preise sind Brauhaus-Preise. Meinem Empfinden nach, ein bisschen günstiger, als anderswo. Aber ich bin normalerweise nicht der Typ, der in Brauhäuser geht. Hier werde ich aber garantiert öfter hinkommen. Das Personal ist supernett. Das Essen war klasse. Klar, dass der Metthappen vor der Gulaschsuppe serviert wurde. Aber alle warmen Speisen kamen fast gleichzeitig an. Das Kölsch wurde so lange nachgefüllt, bis man Stop sagte. Ein schöner Nachmittag.
Auch für Vegetarier
4/5
Wir sind mit unseren amerikanischen Geschäftspartnern da gewesen und jeder war sehr zufrieden. Sogar unser Vegetarier fand leckere Gerichte auf der Fooderkaat. Ein Stern Abzug für den unnötig umständlichen Reservierungsvorgang. Gefällt mir.
Extrem freundliche Mitarbeiter
4/5
Ich bin ja immer kritisch gegenüber Gastronomie Betrieben in touristischen Hochburgen (lieblose Massenabfertigung). Peters Brauhaus bedient dieses Klischee nicht! Extrem freundliche und motivierte Mitarbeiter. Das Essen war super lecker und ich habe mich den ganzen Abend sehr wohl gefühlt. Mein persönliches Fazit: Immer wieder gerne und auch mit großen Gruppen kein Problem.
Kölsch und Original Speisen
4/5
Original Kölsche Speisen, günstig und gut. Hausgemachtes und frisch gezapftes serviert mit rheinischer Direktheit.
Sehr schönes Brauhaus
4/5
Tolle, urige Einrichtung. Kölsch super lecker. Essen typisch Brauhaus und sehr gut. Köbes wie er sein soll - ich komme wieder.
geburtstag dort gefeiert
5/5
mit mehreren haben wir dort einen geburtstag gefeiert und die endscheidung war gut dort hinzugehen,das essen hat allen gut geschmeckt,alles frisch zubereitet,das personal war so wie ein köbes sein soll,besonders die köbine die uns bedient hatte ,hatte es drauf,einfach spitze war sie,sehr zu empfehlen
Klassisches Brauhaus mit eigenem Kölsch
4/5
Das Peters Brauhaus ist ein klassisches Brauhaus mit eigenem Kölsch, das einen eigenen Charakter hat. Wie in jedem Brauhaus gibt es die Klassiker wie Halve Hahn und Himmel & Äd - und sie schmecken alles so, wie sie in Köln schmecken müssen!
Gutes Essen, nette Kellner und tolle Lokalität
4/5
Wir waren als Niederlassung nach unserer Segway Tour im Peters Brauhaus essen. Das Essen war sehr gut alle Kollegen waren mit ihrem Essen zufrieden. Essen TOP Unser Kölsche Kellner Hr. Vella TOP und auch die Preise sind mehr als vertretbar. Würden dort immer wieder Essen...
Immer gerne
4/5
Typisches Brauhaus, frisches Essen ohne Wartezeiten. Leckeres Kölsch. Der Köbes, so wie er sein sollte. Gleich neben dem Alter Markt. Empfehlenswert.
Gemütliches Abendessen
4/5
Tolles und gemütliches Abendessen, immer ein Besuch wert! Rustikales, traditionelles Lokal, nette Bedienung War toll, Danke
Urig
4/5
In "Peters Brauhaus" bekommt man ein süffiges Bier und gutes Essen zu durchschnittlichen Preisen. Wir waren sehr zufrieden. Schnell, freundlich und professionell.
Himmel un Äd
5/5
Uriges Ambiente, eigenes Kölsch vom Fass und gute kölsche Küche am Rand der Altstadt. Mit Himmel un Ääd kann man hier auch Zugezogene überzeugen.

Auszüge von Bewertungen bei yelp

4/5
Typisches Kölner Lokal, wir haben nur eine Kleinigkeit dort gegessen und ein Kölsch getrunken. Mettbrötchen für 2,80 und Sauerkrautsuppe mit Roggenbrötchen für 5,50. Beides lecker. Die Kellnerin war flink und freundlich, hat uns geduldig alles erklärt was wir wissen wollten.
5/5
Exzellentes Essen von einer Qualität, die den anderen Brauhäusern zu denken geben sollte. Kein Einheitsbrei, sondern ehrliche, handfeste regionale Küche von Menschen, die ihr Handwerk verstehen. Die Bedienung war auch erst zum Trinkeld freundlich, davor einfach nur effizient - so mag ich das. Ein leicht cremiges und geschmacklich ausgewogenes Sauerkrautaüppchen mit einem warmen und fluffigen glichzeitig knusprigem Röggelchen, die Brauhauspfanne (Haxenfleisch, das vom Knochen fällt, Speckkartoffeln und einer durchaus passenden Pilzsauce) und der Sauerbraten (minimal zu trocken, aber geschmacklich eine Pracht, Kompott und Klöße waren sehr gut) haben allesamt vollends überzeugt! Für 2 Personen wird nicht reserviert - vollkommen in Ordnung - bietet es dann aber nicht auf eurer Homepage an. Preis-Leistung: unschlagbar Ambiente: Brauhaus pur Service: effizient und Kölsch Sehr empfehlenswert!
4/5
Gutes herzhaftes und üppiges Essen, sehr nette Bedienungen und ein schönes Ambiente. Besonders hervorzuheben ist die wunderschöne Deckenbeleuchtung. Das Restaurant ist sehr voll, jedoch merkt man nicht, dass es sich eigentlich um Massenabfertigung handelt. Es ist zu Stoßzeiten so voll, dass Menschen vor der Tür warten müssen bis Tische frei werden.
4/5
Das Peters Brauhaus ist ein ausgezeichnetes gemütliches Brauhaus mit sehr freundlichen und schnellem Personal auch die Speisen lassen nicht zu wünschen übrig. Zentral gelegen in der Altstadt bildet dieses aus einen guten Ausgangspunkt um die Altstadt zu erforschen und zu erobern hier gibt es in der Nähe auch sehr viele Lokalitäten wo ausschließlich nur Männer gewünscht sind.
5/5
Station 4 unseres Brauereiwanderwegs am Sonntag, 13.03.2016. 85 m vom Sion entfernt. Für mich die größte Überraschung, war es doch nach geschätzt 15 Köln-Touren das erste Mal, dass ich dort einkehrte. 5 Sterne vor allem wegen der beeindruckenden Schönheit des Hauses von außen und innen. Das Kölsch zu 1,80 Euro war 10 Cent teurer als das der umliegenden Brauhäuser, aber nicht unbedingt besser. Verzehrt haben wir nichts. Der schönste Sitzplatz befindet sich kurz hinter dem Eingang nahe des Tresens und besteht aus einem holzverzierten beichtstuhlähnlichen Gebilde. Schon wollte ich Platz nehmen aufgrund der Schildaufschrift "dieser Tisch ist frei bis 19:45 Uhr", da eilte ein Köbes herbei, der darauf hinwies, dass dies sein Platz sei und ob ich nicht bemerkt hätte, dass sich noch viele weitere Schilder mit Uhrzeiten darauf befänden. Einverstanden, hiermit wird der arbeitenden Bevölkerung der nötige Respekt gezollt.
5/5
Mit Kleinkind haben wir uns an der Mittagskarte versucht. In einer wohnlich schönen, ruhigen Atmosphäre warteten wir aufmerksam beäugt unter stetiger Getränkeverkostung auf unser Essen. Zum Kölsch selber ganz kurz: Lecker, guter Preis, leicht würzig mit besondere Note. Es hebt sich deutlich ab von den sonst übelst süffigen Kölschen Gebräu. In den Gemäuern schmeckt es besonders gut. Bisweilen kannte ich es nur aus der Bügelflasche aus dem Getränkemarkt. Wie schon erwähnt (gut beäugt), die Bedienung war stets sehr aufmerksam und schnell. Das Essen kam just in time an den Tisch. Mutter hätte es nicht besser kochen können. Sauerkraut, Püree und eine Krakauer. Püree: ein touch zuviel Butter, Sauerkraut: hervorragend, die Krakauer: Sowohl von der Zubereitung als auch von der Qualität 1a. Unterm Strich, ein kurzer Besuch der Lust auf mehr macht. Hier kann man in ruhiger Lage, unter gepflegter Atmosphäre, zu guten Preisen angenehm und lang verweilen. Ich freue mich auf den nächsten Besuch.
5/5
Obwohl im Restaurant waren viele (fast) Touristen besucht aber die Speisen waren alles gut zubereitet, die Servicepersonalen waren aufmerksam an die Gäste und Toilette war sehr sauber.